• Markus Paquet + Ralf Böcker

30.08.2021 - 20:00 - Abendkasse: AK: empty_value,- €

Markus Paquet + Ralf Böcker

- Keine Kategorien
Der Hamburger mit der rauen Bluesstimme sammelte seine ersten Bühnenerfahrungen bereits 1997 im Alter von 17 Jahren beim Summer Jazz Pinneberg. In den Jahren 2004, 2006 u. 2009 gewann er hier den Förderpreis der Sparte „Blues & Boogie“.Die Pianogrößen Jo Bohnsack und Günther Brackmann („Eight to the bar“) beeinflussten Marcus‘ Klavierspiel und -stil; insbesondere Jo Bohnsack förderte ihn von Beginn an. Bis heute treten beide regelmäßig gemeinsam auf. Seine Spielfreude und die Gier nach „Boogie all night long“ bestimmen sein mitreißendes Auftreten mit einem Programm aus Boogie, Blues und RocknRoll.

Zu Ralf Böckers muss man nicht viel sagen. Sein profunder Tenorsaxofon-Ton ist eine Attraktion. Dieses ofenrohrig volle, breite, rußige Röhren, dieser kraftvoll raue, klanglich stets vieldeutige, in den Höhen schmutzige, in den Tiefen ruppig-runde und energetisch immer eindeutig extravertierte Riesenton ist sein Markenzeichen.