Datum - Zeit

Programm

22.12.2019 - 10:00
Die Band wurde 1976 gegründet. Die Vorbilder für die musikalische Richtung waren zunächst die Bands von George Lewis und Bunk Johnson aus New Orleans sowie Ken Colyer, der mit seiner Band in den 1960er Jahren in Hamburg auftrat. Besonders angetan war und ist man bis heute von der farbigen Ragtimemusik, die anfangs des 20.JH eine weiter..
23.12.2019 - 19:00
Ulf Krüger spielte mit ‚William Thornton & The Chicago Sect‘ im Star-Club. Als Mitglied von Leinemann machte er u.a. Tourneen und Schallplatten mit Lonnie Donegan. Er trommelte bei Dirty Dogs, Undertakers und UK 5, produzierte Ted Herold, Tony Sheridan, Jürgen von der Lippe, Ace Cats, Rocko Schamoni, Nationalgalerie und andere Künstler, und er Komponierte und weiter..
24.12.2019 -

FROHE WEIHNACHTEN!Keine Kategorien

weiter..
25.12.2019 - 19:00
Marcus Paquet Der Hamburger mit der rauen Bluesstimme sammelte seine ersten Bühnenerfahrungen bereits 1997 im Alter von 17 Jahren beim Summer Jazz Pinneberg. In den Jahren 2004, 2006 u. 2009 gewann er hier den Förderpreis der Sparte "Blues & Boogie". Die Pianogrößen Jo Bohnsack und Günther Brackmann ("Eight to the bar") beeinflussten Marcus' Klavierspiel und weiter..
26.12.2019 - 19:00
Heartbeast Tour „Eine Stimme, die Autos entlackt!“ Diese Stimme klingt wie hundert Leben. Daniel Welbat singt, als hätte er Jahre in den dunkelsten Bars abgehangen und dabei all die Geschichten dieser vielen kleinen Welten aufgesogen. Roots Rock verliebt sich in Hip Hop. Jazzige Geistesblitze werden vom Blues wieder auf den Teppich geholt. Herrliche Melodien und weiter..
27.12.2019 - 19:00
"8 to the Bar" steht für handgemachte Musik - mit oder ohne elektrische Verstärkung. Wir spielen alles, was wir lieben, von Boogie Woogie und Blues über Swing und Jazzstandarts bis zu Oldies und dem einen oder anderen deutschen Titel. Alles im "8 to the Bar" Stil und immer mit dem gewissen Swing. "8 to the weiter..
28.12.2019 - 19:00
Im Jahre 1971 schlossen sich 7 Hamburger Jazzmusiker zusammen, die – jeder für sich – schon damals über umfangreiche instrumentale Erfahrungen verfügten im Umgang mit der schwarzen Jazzmusik der ‚Roaring Twenties‘ aus den USA der 1920er Jahre. Sie nahmen sich vor diese Musik durch Spielfreude und gute instrumentale Technik zu neuem Leben zu erwecken. Seit weiter..
29.12.2019 - 10:00
Der 100. Geburtstag Django Reinhardts - der Gitarrist und Bandleader mit Sinti-Wurzeln (1910 - 1953) gilt als Begründer des europäischen Jazz - inspirierte den Geiger Helmut Stuarnig zur Gründung der Band GYPSY-SWING.de, um diesem Genie und seiner Musik eine Hommage zu erweisen. Stuarnig hat sich Django Reinhardts Musik verschrieben: dem Swing der 30er Jahre, der weiter..
30.12.2019 - 19:00

SWINGING FIREBALLSKeine Kategorien

Wer hätte das gedacht? "Deutschlands beste Swing-Jazzer" (Hamburger Abendblatt) kommen aus Bremen! Die Swingin' Fireballs präsentieren das einmalige Flair des amerikanischen Entertainments der 50er und 60er Jahre: elegante Shows, der Glamour der Casinos von Las Vegas, Bigband-Swing, Frank Sinatra, Dean Martin, Louis Prima. Dabei glänzt die Band nicht nur mit dem Charme der Zeit, sondern weiter..
31.12.2019 -
weiter..
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10