Datum - Zeit

Programm

01.01.2020 - 19:00
Einen entfesselten Start ins neue Jahr eröffnet traditionell am Neujahrsabend der Hamburger Pianist Jan Fischer mit seiner Band und hochkarätigen Gästen! Als charismatischer Sänger und Saxophonist mit emotionalem Tiefgang ist diesmal Tommy Schneller zu Gast. In den vergangenen Jahren hat er Preis um Preis gewonnen. Sein aktuelles Album wird als internationales Meisterwerk gefeiert! Und wenn weiter..
02.01.2020 - 19:00
Eine erste Dixieland-Band unter diesem Namen gab es in Hamburg bereits während der späten Fünfzigerjahre von 1958 bis 1967. Der Vorschlag, einen französischen Namen zu wählen, stammte von dem damaligen Posaunisten Michael "Mike" Förster. Der Aufmerksamkeitswert dieses Namens war groß, da alle anderen Bands englische Namen hatten. Deshalb, und weil das alte Schild zur Beschriftung weiter..
03.01.2020 - 19:00
Die monatlichen Auftritte im Cotton Club gehörten von Anfang an zum Pflichtprogramm, so dass man mit Stolz auf den 500. Auftritt zusteuert. Am 01. April 2011 feierte die Revival Jazzband in ihrem Domizil, nämlich Hamburgs Jazzclub Nr.1, dem Cotton Club, in dem sie 1971 auch ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte, ihr 40jähriges Bestehen. Das Repertoire weiter..
04.01.2020 - 19:00

BOOGIE HOUSEKeine Kategorien

Boogie House verzichtet auf technischen Schnickschnack und spielt Blues & Boogie in der traditionellen akustischen Quintettbesetzung. Mit ihrem Drive im Boogie wie dem tiefen, authentischen Gefühl für den Blues gelingt Boogie House eine einzigartige dynamische Bandbreite, die vom Spass der Musiker getragen wird; denn das Motto ihrer Konzerte ist Programm: 'Have A Good Time'. Henry weiter..
06.01.2020 - 19:00
Sie spielen den Blues wie Willie Dixon und Little Walter. Sie spielen den Rock'n'Roll wie Chuck Berry und Bill Haley. Sie spielen den Swing wie Nat King Cole und Louis Jordan. The Chilkats haben den Drive, der in die Beine geht. Ein authentischer Auftritt in Sound und Optik sorgt für das besondere Feeling der 50'er weiter..
07.01.2020 - 19:00
Seit mehr als zwanzig Jahren sorgen die "King Street Jazzmen" mit ihrem "Happy Jazz" und ihrer lockeren Art der Präsentation für volle Säle und Kneipen und immer gute Stimmung. Die "King Street Jazzmen" zählen zu den wohl beliebtesten Hobbyjazzern der Region und man sieht, dass ihnen die Musik und die Präsentation selbst viel Spaß machen. weiter..
08.01.2020 - 20:00
Abseits der Routine der großen Bigbands entstand Anfang der 40er Jahre in den verräucherten Jazzkneipen Harlems der „JUMP“. Swing, Blues und Boogie-Woogie verschmolzen dort zum wohl Heißesten, was der Jazz zu bieten hatte – und noch hat… Die Hamburger Band HARLEM JUMP, eine der traditionsreichsten Swing-Formationen im norddeutschen Raum, bringt diese Musik, die geprägt wurde weiter..
09.01.2020 - 20:00
Hier gibt es Musik in einem Sound à la Hot-Club de France, Zaz und Vaya con Dios. Deutschsprachiger Jazz-Pop vom Feinsten! Einflüsse aus Jazz, Pop, Swing, Chanson und Gipsy verschmelzen zu einer neuen Einheit. Die - meistens deutschen - Texte sind geschrieben für die starke Frau und den wahren Mann an ihrer Seite. Mit oft weiter..
10.01.2020 - 20:00
KRAMER & FRIENDS aus Flensburg - Feinster Folk-Pop-Country-Sound KRAMER & FRIENDS - eine ausgezeichnet mit Gitarren, Cello, Piano, Cajon, Pedal Steel, Bass und mehrstimmigem Gesang besetzte Band rund um den Bandleader KRAMER (Frank Rühmann) - von Kritikern und Publikum gleichermaßen gefeiert. Die fünf gestandenen Männer aus dem hohen Norden, eng verbunden durch wahre Freundschaft, bringen weiter..
11.01.2020 - 20:00
Seit der Gründung der Band im Jahre 1970 haben sich die Jazz Lips mit ihrem hohen musikalischen Anspruch, ihrer ansteckenden Vitalität und der Vielfalt ihres Repertoires in der Jazz-Szene einen Ruf erworben, der weit über die Grenzen Deutschlands hinausgeht. Nur wenigen Gruppen gelingt es so gut, sich auf ihr Publikum im Konzertsaal, auf der Open-Air-Bühne weiter..
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10